Partner Verein

PARTNER

VfB Vereinskollektion

LINKS

Wetter
LOGIN

User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Login
Mitgliedschaft

Unterstützen Sie den VfB durch Ihre Mitgliedschaft, werden Sie Mitglied!

> Beitrittserklärung <
> Datenschutzerklä. <

+++ Vorschau +++ Nachrichten +++ Berichte +++ Termine +++

VfB Frauen: Landesliga Rhein-Neckar/Odenwald
... lade FuPa Widget ...
SpG St. Leon/Mingolsheim auf FuPa


Das Nachholspiel gegen den FC Sandhausen findet in Mingolsheim statt!

Auf geht's VfB Frauen!
Kreisliga A HD VfB St. Leon 2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
Am kommenden Sonntag kommt der Mitaufsteiger SG Dielheim. Im Pokal unterlag man mit 0:1. Jetzt gilt es also Revanche zu nehmen!

Auf geht's VfB2!
Landesliga Rhein-Neckar VfB St. Leon 1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...

Am kommenden Sonntag kommt der Verbandsliga Absteiger SV Schwetzingen ins Ensinger Stadion.

Auf geht's VfB!

26. Oktober 2019: Der VfB St. Leon holt zum 4. Mal "GOLD"

Zum 4. Mal hintereinander erhält der VfB St. Leon vom Badischen Fußballverband für die Saison 2018/2019 die Auszeichnung "KLEEblatt in Gold".
Die feierliche Ehrung findet am 26. Oktober im EUROPAPARK in Rust statt.
Eine Abordnung der Jugendabteilung wird nach dem Besuch des Europa-Parks am Abend im Hotel Santa Isabel an der feierlichen Ehrung teilnehmen.

Mit dem KLEEblatt zeichnet der Badische Fußballverband das individuelle Engagement seiner Vereine in den Bereichen

Kinder- und Jugendfreundlichkeit, 
Leistungsförderung, 
Ehrenamtlichkeit sowie
Engagement für Freizeit- und Breitensport aus.

Herzlichen Glückwunsch --- So geht's VfB!

02. - 04. November: Am Marktwochenende geht's ins VfB Clubhaus

Jetzt schon vormerken und einen Tisch reservieren!

Am Marktmontag geht's zum VfB!

Unser Clubhausteam um Vasilis Mitridis lädt Sie recht herzlich
am Montag, 04. November ab 10:00 Uhr ins VfB-Clubhaus ein.

Über den St. Leoner Markt bietet unser VfB-Clubhausrestaurant von Samstag bis Montag Sauerkrautmarktspezialitäten.

Mittwoch, 20. November 2019, 18:30 Uhr: Workshop FAKT oder FAKE

Im Rahmen unserer Präventionsmaßnahmen für unsere Jugendlichen veranstaltet die Jugendabteilung des VfB St. Leon einen Workshop mit dem Thema:

 

Das Thema “Fake News”, sogenannte bewusste Falschmeldungen können sich negativ auf die Informiertheit und Mündigkeit von Bürgerinnen und Bürgern auswirken.

Unser Referent Uli Seiler wird dabei auf folgende Fragestellungen eingehen:

  • Wie können wir Fake News von nachprüfbaren Informationen unterscheiden?

  • Was benötigen wir, um in Zeiten zahlloser Informationsquellen gut recherchieren zu können?

  • Wie können wir selbst verantwortungsbewusst mit Informationen im Netz umgehen?

Angesprochen sind vorallem unsere Jugendlichen ab den D-Junioren. Weiterhin sind alle Jugend-Trainer und Betreuer, sowie interessierte Eltern zu dieser Veranstaltung eingeladen.

+++ VfB Aktuell 2019 +++ Nachrichten +++ Berichte +++ Termine +++
20. Oktober 2019: VfB St. Leon 2 - FC Hirschhorn 2:1 (0:1)

schwache Leistung.... 3er durch Wagner in der letzten Minute....

Spiel auf Fussball.de                  Spiel auf FuPa.net

VfB Tore: Durst, Wagner

Aufstellung: Polak, Meixner, Kempf, Götzmann (81. Macherski), Ma. Heger (76. Teinor), Spieß, Durst (65. Geis), Longo, Steeb, Wagner, Andorfer(84. Wensch)

Ersatz: ETW Fattah, Seifert, Klein, Hartnagel

So geht's VfB2! 

20. Oktober 2019: HSC Heidelberg - SpG St. Leon/Mingolsheim 0:0

1. Remis.....2 Punkte verloren…

Spiel auf Fussball.de                  Spiel auf FuPa.net


Bei sonnigem Herbstwetter musste sich die SpG St.Leon/Mingolsheim mit einem torlosen Remis begnügen.
Die SpG hatte gegen defensiv ausgerichtete Heidelbergerinnen viel Ballbesitz, doch konnte sich das Team keine aussichtsreiche Torchance erspielen. Das lag einerseits an Ungenauigkeiten im Passspiel nach vorne, andererseits an der tiefstehenden Fünferkette des Gegners. So dauerte es bis zur zweiten Halbzeit bis die SpG das erste Mal auf das Tor schoss. Auch im weiteren Spielverlauf änderte sich an der Situation nichts. Die wenigen Torschüsse waren keine Gefahr für die Torspielerin des HSC. Im Gegenzug hatte die SpG Glück, dass ein Schuss der Heidelbergerinnen nur an den Posten ging. Auch die Schlussoffensive verpuffte wirkungslos und das Spiel endete 0:0.

Jetzt gilt es in den nächsten vier aufeinander folgenden Heimspielen das Spiel torgefährlicher zu gestalten.

So geht's VfB Frauen!

Oktober 2019: Nachruf für Leo Schnorrberger

14. Oktober 2019: JSG-Teams Ergebnisse vom Wochenende

C2 Junioren mit 3. Sieg!
B-Junioren zum 5. Mal erfolgreich!
A- Junioren verlieren auswärts!

Ergebnisse vom Wochenende:

C-Junioren Landesliga:
JSG  - spielfrei

C2- Kreisstaffel:
Heidelberger SC - JSG C2    1:8

B-Junioren Kreisliga:
FVNußloch 1- JSG  0:3

A-Junioren Kreisliga:
FT Kirchheim - JSG  7:5

So geht's JSG!

11. Oktober 2019: ASV/DJK Eppelheim - VfB St. Leon 0:3 (0:1)

3. Platz gefestigt...... zum 11. Mal ungeschlagen!

Spiel auf Fussball.de                  Spiel auf FuPa.net

VfB Tore: Gerber(2), Wicker


Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung holte die Schneider-Elf völlig verdient drei Punkte in Eppelheim und bleibt damit weiter seit 11 Spielen ohne Niederlage. Lohn für die harte Arbeit: Platz 3!

Von Beginn an war klar dass es in Eppelheim ein schweres Spiel werden würde. Der Gastgeber, der trotz hoher personeller Investitionen vor der Saison, momentan nur auf einem Abstiegsplatz steht, begann recht stürmisch. Der VfB hielt dagegen und hatte durch Hickel (5.min und 15.min) und Gerber (10.min) bereits frühe gute Einschussgelegenheiten. Eppelheim war nur einmal mit einem Freistoß gefährlich. Als in der Folge Heist (27.) und Gräf (28.) weitere gute Chancen liegen ließen, befürchtete man schon im St. Leoner Lager, dass sich dies eventuell rächen könnte.

Weit gefehlt; Gerber erzielte nach guter Vorarbeit von Steeb nach 34.min den langersehnten und völlig verdienten St. Leoner Führungstreffer. Mit diesem knappen Vorsprung ging es in die Pause.

Eppelheim drängte danach auf den Ausgleichtreffer. Die Vorentscheidung fiel dann in der 52.min. Zunächst scheiterte Hickel am Eppelheimer Torwart, im direkten Gegenzug musste St. Leons Keeper mit einer Glanzparade den drohenden Ausgleich verhindern und wiederum fast im direkten Gegenzug drückte Gerber eine Flanke von Fuchs zum 0:2 über die Eppelheimer Torlinie. Danach ergaben sich die Eppelheimer ihrem Schicksal während der VfB bis zum Schluss fast fahrlässig mit seinen Chancen umging. Lediglich eine davon nutzte Wicker in der 82.min zum 0:3 Endstand.

Nun hat der VfB am kommenden Wochenende spielfrei. Dies ist auf der einen Seite gut da viele Spieler angeschlagen sind. Auf der anderen Seite muss halt die gute Form konserviert werden.      



Aufstellung: Jochim, Willim, Oechsler, Gräf, Steeb (80. Hahn), Wicker (86. Vogelbacher), Durst, Gerber, Heist (86. Klein), Hickel, Fuchs
Ersatz: Rausch, ETW Brandenburger

So geht's VfB! 

11. Oktober 2019: VfB Wiesloch - VfB St. Leon 2 2:7 (2:2)

7 auf einen Streich.....

Spiel auf Fussball.de                  Spiel auf FuPa.net

VfB Tore: Wagner(2), Haußmann(2), Meixner, Kempf, Macherski

Aufstellung: Fattah, Meixner, Kempf, Scheuermann (46 Hartnagel), Seifert (Macherski), Götzman. Ma. Heger, Wensch (46, Mi. Heger), Wagner, Haußmann (80. Teinor), Durst

Ersatz: ETW Pollak, F.Fuchs


So geht's VfB2! 

06. Oktober 2019: VfB St. Leon - FK Srbija Mannheim 1:1 (0:0)

Englische Woche 3*1:1...... zum 10. Mal ungeschlagen!

Spiel auf Fussball.de                  Spiel auf FuPa.net

VfB Tor: Gerber

 

Gegen den Mannheimer Aufsteiger blieb die Schneider-Elf zwar im 10. Spiel in Folge ohne Niederlage, doch nach zuletzt drei 1:1 Remis verharrt der VfB auf der Stelle. Das einzig Gute dabei ist, dass die Mannschaften unterhalb sich auch Punktverluste leisten. Dadurch bleiben die Gelb-Schwarzen weiterhin auf Platz 3.

Von Beginn an beherrschte der VfB auf dem schwer bespielbaren Old Trafford die Partie. Dennoch war man im Spiel in die Spitze nicht zielstrebig genug oder passte zu ungenau. Wenn dennoch ein Aussenspieler mal freigespielt wurde kamen die Hereingaben nicht an den Mann. Richtig gefährlich wurde  es erst als nach einer halben Stunde Wicker einen Freistoß knapp am Winkel vorbeisetzte und kurz darauf Gerber am gegnerischen Keeper scheiterte. Der Gast, der in der Vorwoche  mit einem 9:2 Sieg gegen Kürnbach aufwartete, konnte seinerseits außer gelegentlichen Nadelstichen nichts entgegensetzen.

Kurz nach der Pause wurde Gerber schön von Longo freigespielt und erzielte das bis dahin verdiente Führungstor (49.). Weitere Gelegenheiten zum Konter wurden vergeben, so dass der Gast immer stärker aufkam. Der Ausgleichstreffer nach 69.min war nicht unverdient, aber in der Entstehung durchaus vermeidbar gewesen. Danach spielten beide Teams auf Sieg, wobei der VfB einem Treffer näher war. Fuchs prüfte aus der Distanz den Gästekeeper (85.) und Gräf setzte einen Kopfball nach einer Ecker knapp über die Querlatte (88.)

Am Ende blieb es beim 3. Remis in Folge, die Serie hält und die Platzierung ist noch besser als es der momentane spielerische Zustand aussagt.

Aufstellung: Jochim, Spintig, Oechsler, Gräf, Wicker (89. Kempf), Durst, Gerber, Longo (82. Vogelbacher), Heist,  Hickel (76. Rausch), Fuchs
Ersatz: Klein, ETW Brandenburger

So geht's VfB! 

05. Oktober 2019: VfB St. Leon 2 - SG Mauer 0:2 (0:2)

früher Rückstand.....

Spiel auf Fussball.de                  Spiel auf FuPa.net

VfB Tore: Fehlanzeige...

Aufstellung: Polak, Meixner, Scheuermann, Götzmann, Durst (78. Haffner), Spieß (72. Geis), Heger, Haußmann, Wensch, Hoffmann F., Klein (63. Hoffmann N.)
Ersatz: Fattah, Wittemann, Seifert

Weiter geht's VfB2!

04. Oktober 2019: TSG Hoffenheim 3 - SpG St. Leon/Mingolsheim 1:2 (1:1)

Auswärtssieg in Hoffe......

Spiel auf Fussball.de                  Spiel auf FuPa.net


Hart umkämpfter Auswärtssieg in Sinsheim

Am Freitagabend hieß der Gegner auf dem schönen Sportgelände in Sinsheim TSG 1899 Hoffenheim 3. In dem Bewusstsein, dass dieser Gegner nicht mit den beiden Vorherigen zu vergleichen ist, ging man mit voller Konzentration in das Spiel.

Leider bereitete das Wetter an diesem Abend für Spieler und Zuschauer keine Freude. Es regnete und stürmte heftig, so dass die Spielerinnen es auf dem Platz nicht nur mit dem Gegner sondern auch mit extrem widrigen Verhältnissen zu tun hatten.

Als ob alle Spielerinnen wüssten, was „Fritz Walter Wetter“ bedeutet, ergab sich ein hart umkämpftes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

Den Führungstreffer des Gastgebers konnte das Team der SpG noch vor der Pause durch einen Elfmeter ausgleichen.

Als kurz nach dem Seitenwechsel das Team der Spielgemeinschaft in Führung ging, reagierten die Gastgeberinnen wütend mit meist hohen Bällen aus der eigenen Hälfte auf ihre schnellen Stürmerinnen. Diese Angriffe verpufften entweder dadurch, dass die durch den Rückenwind zu lang werdende Bälle eine sichere Beute der SpG Torhüterin wurden oder an der starken Abwehr.

Letztendlich konnte die zweite Hälfte mit starker kämpferischer Einstellung bis zum Schlusspfiff gegen die wild anrennenden Gastgeberinnen ohne weiteren Gegentreffer gestaltet werden.

Mit diesem Sieg war das Team zumindest für zwei Tage an der Tabellenspitze.

So geht's VfB Frauen!

50 Jahre VfB St. Leon 1967 e.v. Berichte und Bilder der Jubiläumswoche

+++ Termine +++
  • Do. 24.10.2019, 19.30 Uhr, Jugendtrainersitzung im Schulungsraum
  • Fr. 25.10.2019, 20:45, Besprechung Eventteam
  • Sa. 02.11.2019, Marktessen im Clubhaus Damen, Herren1 und Herren2
  • Do. 14.11.2019, 19:30 Uhr Vorstandschaftssitzung im Schulungsraum
  • Sa. 11.01.2020, 18 Uhr Winterfeier im Clubhaus --> Anmeldungen an sofort bei helmutlawinger(at)gmail.com