Partner Verein

PARTNER

VfB Vereinskollektion

LINKS

Wetter
LOGIN

User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Login
Mitgliedschaft

Unterstützen Sie den VfB durch Ihre Mitgliedschaft, werden Sie Mitglied!

> Beitrittserklärung <
> Datenschutzerklä. <

+++ Vorschau +++ Nachrichten +++ Berichte +++ Termine +++

Landesliga Rhein-Neckar VfB St. Leon 1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...

Das wegen Unwetter abgebrochene Baden-Pokalspiel gegen Stupferich ist für den Mittwoch neu angesetzt.

Am kommenden Sonntag empfängt die Schneider-Elf mit Ziegelhausen einen unangenehmen Gegner. Wie unangenehm mussten die Gelb-Schwarzen in der 2. Pokalrunde erfahren, als dort mit Ach und Krach 2:1 gewonnen werden konnte. Ein ähnlich enges Spiel ist am Sonntag ebenfalls zu erwarten.

Auf geht's VfB!

Kreisliga A HD VfB St. Leon 2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
Nach dem Auftaktsieg in der Kreisliga A kommt bereits am kommenden Freitag der TSV Pfaffengrund ins Ensinger Stadion.

Auf geht's VfB2!
VfB Frauen: Landesliga Rhein-Neckar/Odenwald
... lade FuPa Widget ...
SpG St. Leon/Mingolsheim auf FuPa
Auf geht's VfB Frauen!
Unsere kleinen Torjäger ab sofort im neuen Outfit

Unsere Stars von Morgen (Bambinis) bekamen kürzlich ein Geschenk der besonderen Art. Niederlassungsleiterin der Firma „Akut… medizinische Personallogikstik GmbH“ aus Mannheim, Gabriele Fatar, überreichte unseren Nachwuchskickern einen Satz neuer Nike-Trikots.

Diese wurden von den kleinen sofort mit stolzgeschwellter Brust angezogen und als Einlaufkinder beim Derby präsentiert.

„Die Freude über den Satz neuer Trikots ist bei den kleinen Riesig. Damit fühlen Sie sich bereits jetzt wie die großen Stars von Morgen.“ sagte Trainerin Lena Lawinger.

Die Bambini des VfB St. Leon bedanken sich bei der Firma „Akut…medizinische Personallogistik“ in Person von Gabriele Fatar herzlich für diese Trikotsspende.

 

Homepage der Firma „Akut…medizische Personallogistik GmbH“: www.akut-med.de

03. September 2019: Ferienspaß beim VfB und Anpfiff ins Leben

„Kunterbunter Fußballtag“ beim VfB St. Leon

Jetzt sofort anmelden:

https://st-leon-rot.ferienprogramm-online.de/

Veranstaltung Nr. 60

Eine Menge Spaß erwartet Euch beim

„Kunterbunten Fußballtag“ im Rahmen des Ferienspaßprogramms der Gemeinde St. Leon-Rot.

Ausrichter: VfB St. Leon und „Anpfiff ins Leben“ Mädchen- und Frauenfußballförderzentrum auf den Sportgelände in St. Leon.

Anmeldeschluss: Montag, 15. Juli!

 

 

 

Allgemeine Beschreibung:Du spielst gern Fußball? Dann melde dich jetzt an. Egal, ob du es schon kannst oder lernen möchtest, alle Jungs und Mädels sind herzliche willkommen zum kunterbunten Fußballtag.
Hinweise, Mitzubringen, etc.:Mitzubringen sind: Sportkleidung, Trinkflasche, Regenjacke, Wechselkleidung

Bitte ggf. Allergien und Unverträglichkeiten angeben!
Kinder mit Handicap nur mit Begleitperson!
Zusatzinfo:Für Mittagessen und Getränke ist gesorgt.

Termin:

03.09.2019 von 10:30 bis 15:00 Uhr

Treffpunkt:

10 Uhr Vereinsgelände VfB St. Leon bzw. 9.45 Uhr Parkplatz FC Rot mit dem Fahrrad für die Kinder aus Rot.
Teilnahme von Erwachsenen:
nicht erlaubt
Veranstalter:VfB St. Leon /Anpfiff ins Leben

Gebühr (€):

Normal : 0,50 €
06. September 2019: BREEZE rockt den VfB

07. September 2019: 3. Elfmeter-Turnier des VfB-Förderverein

3. Elfmeter-Turnier des Förderverein VfB St. Leon 2005 e.V.

mit anschließender Sommerparty

Einladung zu einem Fußball-Turnier der besonderen Art.

Am Samstag, dem 07. September veranstaltet der Förderverein VfB St. Leon zum dritten Mal, sein mittlerweile legendäres 11er-Turnier auf dem VfB Sportgelände.

 

Startzeit ist 17.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des VfB.
Teilnehmen können Ortsvereine, Firmen, Stammtischmannschaften sowie alle Freunde des VfB.
Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmeberechtigt sind ALLE; außer aktive Fußballer im Seniorenbereich sowie A-Jugend-Spieler.
  • Das Mindestalter zur Teilnahme beträgt 16 Jahre.
  • Das Mitbringen von Getränken und Speisen ist nicht gestattet.

(Bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen erfolgt der sofortige Ausschluss aus dem Turnier)
Mannschaften:

  • Eine Mannschaft besteht aus 5 Spielern/innen und einem Torwart
  • bei nur 4 Spielern/innen schießt der Torwart ebenfalls

Modus:

  • Jede Mannschaft schießt pro Partie 5 Schuss im Wechsel.
  • Vor jeder Partie müssen die Schützen der Turnierleitung in der antretenden Reihenfolge genannt werden.
  • Pro Partie und Team darf jeder Spieler nur einmal schießen.
Teamname:________________________
Teamverantwortliche/r:________________________
Kontakt: e-mail /Tel. /Mobil:  ________________________

Meldeschluss: 02.09.2019 Anmeldungen oder Rückfragen bitte an ► foerdervereinvfb@yahoo.com


Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung, weder für Diebstahl von Gegenständen noch für Verletzungen.

06. - 08.09. Sommerturnier bzw. Spielfest 2019 beim VfB St. Leon

Liebe Sportfreunde, die Jugendabteilung des VfB St. Leon veranstaltet ihr jährliches Sommerturnier bzw. Spielfest am 06. - 08.09.2019 für D, E-, F-Junioren und Bambini. 

Am Freitag, 06.09.2019 beginnen wir um 17.00 Uhr mit dem Bambinispielfest.

Am Samstag, 07.09.2019 geht es dann weiter mit dem 12. ERIMA-Cup D-Junioren Fußballturnier um den Wanderpokal der Fa. Sport Hambrecht in Sandhausen.
Es wird ab 10.00 Uhr mit 9er Mannschaften auf Großfeld (16er zu 16er) gespielt.

 


Am Sonntag, 08.09.2018 folgen dann die Turniere/ Spielfeste für E- und F-Junioren.

Das 2. Dr. Günter Feldle Gedächtnisturnier der E1-Junioren beginnt um ca. 13.00 Uhr. 
Die E2-Junioren starten um ca. 14.00 Uhr
Die F1 und F2-Junioren beginnen um ca. 10.00 Uhr


Freitags bieten wir Steak, Grillwurst und Chicken-Nuggets. Samstags und sonntags wird es Steak, Grill-/Currywurst und Chicken-Nuggets geben. 
Selbstverständlich gibt es an allen Tagen Pommes und alle Arten an Getränken.

Die Jugendabteilung des VfB St. Leon würde sich über ihren Besuch freuen.

 

+++ VfB Aktuell 2019 +++ Nachrichten +++ Berichte +++ Termine +++
18. August 2019: TSV Neckarbischofsheim - VfB St. Leon 1:1 (0:1)

Remis beim Aufsteiger...

Spiel auf Fussball.de                  Spiel auf FuPa.net

VfB Tor: Steeb

Mit einem Punkt im Gepäck ging es von der Reise zum Aufsteiger Neckarbischofsheim zurück. Am Ende war dieser Punkt etwas glücklich, da die Gelb-Schwarzen fast eine Stunde in Unterzahl agierten, aber dann auch aufgrund der kämpferischen Einstellung nicht ganz unverdient.

Bereits nach 6 Minuten brachte Steeb mit einem direkt verwandelten Freistoß seine Elf mit 0:1 in Führung. Der Gastgeber selbst kam erst etwa ab einer halben Stunde besser in die Partie. Dann quasi eine Entscheidung die alle überraschte weil total überzogen. Kapitän Freund hielt einen Stürmer kurz nach der Mittellinie fest und zur Überraschung bekam er die Rote Karte  unter die Nase gehalten. Obwohl es für den Stürmer noch weit zum Tor gewesen wäre und er von anderen Abwehrspielern noch hätte gestellt werden können sorgte diese überharte Maßnahme für völliges Unverständnis. Trainer Schneider hatte sich Minuten später noch nicht beruhigt und bekam, auch ein Novum in der Landesliga nach der neuen Regel einen gelben Karton gezeigt.

Nach dem Seitenwechsel nahm der Druck der Gastgeber zu, die St. Leoner Abwehr stand sicher und ließ kaum was zu. Gegen Ende der Partie als die Kräfte seitens des VfB verständlicherweise nachließen kam der Gastgeber zum Ausgleich (78.min) und hätte kurz darauf bei einer guten Gelegenheit fast noch den Siegtreffer erzielt. Das wäre dann doch des Guten zu viel gewesen und so trennte man sich schiedlich friedlich mit einem Remis.

Aufstellung: Jochim, Spintig, Wicker, Schneider (68. Heist), Steeb (46. Fuchs), Hahn (55. Rausch), Andorfer (78. Bitz), Oechsler, Gräf, Durst, Freund
ETW Brandenburger, Willim, Vogelbacher, Hickel, Longo, Gerber

So geht's VfB! 

18. August 2019: VfB Leimen 2 -VfB St. Leon 2 1:4 (0:2)

Saisonstart nach Maß...Auftaktsieg in der neuen Liga!

Spiel auf Fussball.de                  Spiel auf FuPa.net

VfB Tore: Meixner 2*FE., Ma. Heger, Wagner

 

Nach einer harten Vorbereitung gastierten unsere VfB Krieger zum Saisonstart beim VfB Leimen II. Bei hochsommerlichen Temperaturen wusste man nicht so recht, wo die Mannschaft aktuell steht und zu was Sie zu leisten im Stande ist.
Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten übernahm’ unsere Mannschaft das Spielgeschehen und spielte gefällig nach vorne. Auch die Defensive stand jederzeit sehr sicher.
Nachdem die ersten klaren Chancen noch vergeben wurden, musste ein Elfmeter nach Foul an Hoffmann die Führung bringen. Meixner verwandelte diesen sicher. Noch vor der Pause konnte Heger auf 0:2 erhöhen.

Nach der Halbzeitansprache war es Wagner, der das 0:3 erzielte. Das 0:4 war eine Kopie des ersten Treffers. Ein weiterer Foulelfmeter - dieses Mal wurde ein Foulspiel an Kiwitt geahndet - konnte abermals von Meixner souverän verwandelt werden. Danach schaltete die Mannschaft mehrere Gänge zurück und überlaß’ der Heimmannschaft das Spielgeschehen. Folgerichtig konnten diese noch den Ehrentreffer erzielen, da die Balance zwischen Offensive und Defensive unserer Mannschaft nicht mehr stimmte.
Daran sollte in den nächsten Wochen gearbeitet werden, sodass die über 60 Minuten gezeigte Leistung in den kommenden Spielen auch über 90 Minuten abgerufen werden kann.

Weiter geht’s für unsere Krieger bereits am Freitag um 19:30 Uhr mit dem ersten Heimspiel gegen den TSV Pfaffengrund. (dm)

Aufstellung: Polak, Meixner, Montag, Willim, Kiwitt, F. Hoffmann (67.Seifert), Wittemann (46.Götzmann), Haußmann (77.Hartnagel), Longo, Ma. Heger (65.N. Hoffmann), Wagner  
Ersatz: Fattah, Mi. Heger, Klein, Wensch

So geht's VfB 2!

15. August 2019: Infoveranstaltung im VfB-Clubhaus

Studie zu Kopfverletzungen im Fußball:

Die Infoveranstaltung der UNI Heidelberg fand am Donnerstag, 15. August um 19 Uhr im Clubhaus des VfB St. Leon statt.

Frau Dr. Jesser und Herr Dr. Pfaff vom Universitätsklinikum Heidelberg informierten über den Wissensstand von Kopfverletzungen im Fußball und stellten die Inhalte und Vorgehensweise der Studie in der Hirnforschung vor.

Die Vorstandschaft bedankte sich bei Frau Dr. Jesser und Herr Dr. Pfaff für die informative Veranstaltung und die rege Beteiligung der VfB Aktiven, Betreuer und Trainer.

14. August 2019: VfB St. Leon - Türkspor Mannheim 2:0 (2:0)

Heimauftakt mit Sieg

Spiel auf Fussball.de                  Spiel auf FuPa.net

VfB Tore: Schneider, Hahn

Mit einer Leistungssteigerung und einem insgesamt gesehenen verdienten Heimsieg konnte der VfB einen Fehlstart in die neue Saison vermeiden. Es dauerte allerdings eine Viertelstunde, ehe sich die Gelb-Schwarzen auf das Kombinationsspiel der Gäste eingestellt hatten. Danach nahmen die VfB-Angriffe Fahrt auf; Hahn verfehlte nach 25.min mit einem Schuss aus halbrechter Position das Tor. Ein erzieltes VfB-Tor wurde jedoch wegen einer Abseitsposition nicht anerkannt. Durch nachträgliche Analyse bei soccerwatch.tv/Spiel/29425 (jedes VfB-Heimspiel wird in Echtzeit live übertragen) stellte sich dies als nicht korrekt heraus. Schade dass es keinen Video-Beweis gibt. Die Gelb-Schwarzen ließen sich nicht beirren und nach einer scharfen Hereingabe von Steeb schaltete Schneider in der Mitte am schnellsten und drückte den Ball zum 1:0 über die Linie. Kurz darauf dann das 2:0 als Hahn einen zu kurz abgewehrten Ball an der Strafraumlinie volley einschoss. Das war dann auch der Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste immer besser ins Spiel und VfB-Goalie Jochim rückte immer mehr in den Blickpunkt des Geschehens. In der 55.min lag der Ausgleich in der Luft als nach einen Lattenknaller der Gäste zunächst Jochim mit einer Parade den drohenden Anschlusstreffer verhinderte und den erneuten Nachschuss von der an diesem Abend fehlerlosen VfB-Defensive entschärft wurde. Kurzzeitig konnte sich der VfB nicht aus der eigenen Hälfte befreien so gross war der Druck der Gäste, die aber insgesamt im Sturm zu unentschlossen wirkten. Der VfB kam in der Schlussviertelstunde zu einigen guten Konterangriffen, die aber überhastet vergeben wurden.

Die dreiminütige Nachspielzeit wurde unbeschadet überstanden und der erste Dreier der Saison war aufgrund des Arbeitssieges perfekt.


Aufstellung: Jochim, Durst, Gräf, Steeb, Spintig, Oechsler, Schneider (80. Heist), Wicker, Andorfer (68. Bitz), Hahn (89. Hickel), Freund (73. Koppisch)
Ersatz: Longo, Rausch, Fuchs, Vogelbacher, ETW Brandenburger

So geht's VfB! 

50 Jahre VfB St. Leon 1967 e.v. Berichte und Bilder der Jubiläumswoche

+++ Termine +++
  • Do. 29.8.2019, 19.00 Uhr Vorstandschaftssitzung im Schulungsraum
  • Do. 19.9.2019, 19.30 Uhr Jugendtrainersitzung im Schulungsraum