Partner Verein

PARTNER

VfB Vereinskollektion

LINKS

LOGIN

User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Login
Mitgliedschaft

Unterstützen Sie den VfB durch Ihre Mitgliedschaft, werden Sie Mitglied!

> Beitrittserklärung <
> Datenschutzerklä. <

Spielberichte VfB 2. Mannschaft

09. Oktober 2021, VfB St. Leon 2 -FC Mühlhausen 2 2:5(0:4)

Spielverlauf auf fussball.de

VfB Tore: Daniel Meixner (FE.), Philipp Geis

Weiter geht's VfB 2! 

01. Oktober 2021, TB Rohrbach/Boxberg - VfB St. Leon 2 5:1(3:1)

Spielverlauf auf fussball.de

VfB Tor: Daniel Meixner (FE.)

Weiter geht's VfB 2! 

26. September 2021, VfB St. Leon 2 - FV Nußloch 2 4:3 (2:3)

Spielverlauf auf fussball.de

VfB Tore: Stefan Spieß (2), Pasqual Haußmann, Peter Back

Die Zuschauer sahen ein jederzeit spannendes und unterhaltsames Spiel mit vielen Toren. Die VfB Elf konnte somit  den dritten Dreier in dieser Saison einfahren und nach zwei Niederlagen in Folge wieder einen Sieg feiern. Die Vorzeichen der Gastgeber waren aber keineswegs positiv. Torwart Dominik Polak fiel krankheitsbedingt aus. Die personelle Situation machte es notwendig, dass der 1. Mannschaftsfeldspieler David Gerber sich  bereit erklärte ins Tor zu stellen. Riesen Respekt an David- und er machte seine Sache super-

Zum Spielverlauf: Denkbar schlecht startete die Schneider/ Markheim Elf in die Partie. Bereits nach einer Viertelstunde kamen die aggressiv spielenden Gäste zu einer 0:2 Führung. Aber der VfB konnte kurz darauf mit Vorlage von Pasqual Haußmann durch Stefan Spieß zum 1:2 verkürzen.
Durch einen umstrittenen Foulelfmeter stellte der Gast wieder den 2 Tore Vorsprung her.  Enorm wichtig war der Anschlusstreffer kurz vor dem Halbzeitpfiff wiederum durch Stefan Spieß, der eine starke Parie ablieferte, diesmal vorbereitet durch Simon Saladin.

Nach dem Pausentee sah man im Vergleich zur 1. Halbzeit einen stärkeren VfB. Nußloch musste vermutlich dem läuferisch starken Auftritt in der ersten Hälfte Tribut zollen. Bereits in der 49. Minute schaffte Schwarz-Gelb den Ausgleich. Pasqual Haußmann mit seinem 2. Saisontreffer traf für unsere Heimelf. Den Assist leistete Mario Heger.
In der 67. Minute dann großer Jubel im VfB- Lager. Peter Back sorgte für die 4:3 Führung. Aus dem Gewühl heraus behielt er den Überblick und netzte mit seinem starken linken Fuß ein.
Der VfB blieb kampfstark und rettete den knappen Sieg über die Zeit.

Der Siegtorschütze Back behielt mit seinem Halbzeittipp gegen Spielausschuß Hecker damit recht, der als gewohnter Pessimist nicht mehr an einen Heimsieg glaubte.

Aufstellung: David Gerber, Daniel Meixner, Sebastian Götzmann, Manuel Fellhauer, Marcel Heger, Mike Durst, Simon Saladin, Mario Heger, Stefan Spieß, Stefan Schneider, Pasqual Haußmann, Björn Wagner, Peter Back, Patrick Klein, Philipp Geis, Mike Heger, Samuel Cortes, Maurice Wensch.

Ein ausdrückliches Dankeschön nochmal vom gesamten 1b Team an David Gerber,
Tolle Leistung David !!!

So geht's VfB 2! 

19. September 2021, SG Kirchheim 2 - VfB St. Leon 2 3:1 (1:1)

Spielverlauf auf fussball.de

VfB Tor: Björn Wagner



Weiter geht's VfB 2! 

12. September 2021, VfB St. Leon 2 - BSC Mückenloch 0:4 (0:1)

Spielverlauf auf fussball.de



Weiter geht's VfB 2! 

05. September 2021, FC Rot 2 -VfB St. Leon 2 0:2 (0:1)

Derbysieger...!

Spielverlauf auf fussball.de

 

Das mit viel Spannung erwartete Derby beim Ortsnachbarn konnte unsere 1b für sich entscheiden.
Der VfB ging nicht in Bestbesetzung in die Partie. Die Stammkräfte Wensch und Wagner fehlten und auch das Trikot mit der Nr.10 schmückte die Auswechselbank des VfB.

Der Kapitän Bastian Wittemann verletzte sich in der Vorwoche in Rockenau so schwer, dass er sich auch noch zum Zeitpunkt des Derbys stationär im Krankenhaus befand. An dieser Stelle nochmal Gute Besserung Basti!

Vor großer Zuschauerkulisse legten beide Mannschaften gleich los wie die Feuerwehr. Von Abtasten keine Spur. Großer Jubel bereits in der 6. Minute im VfB-Lager als Pasqual Haußmann sich gut im Strafraum durchsetzen konnte, zwar am Torhüter scheiterte, aber Mario Heger war zur Stelle und schloss zum 0:1 ab.
Der FC war aber keineswegs geschockt. Fast im Gegenzug traf der Gastgeber nur den Pfosten und weitere gute Gelegenheiten u.a. ein gut ausgeführter Freistoß, den der wiederum gut aufgelegte Polak an die Latte lenken konnte, blieben ungenutzt. So ging es mit der glücklichen Führung zum Seitenwechsel.

Auch die 2.Spielhälfte begann ohne Abtasten und gleich mit einer guten Chance. Mike Durst scheiterte am Roter Torhüter und dessen Abpraller konnte Peter Back durch zu langes Zögern nicht nutzen. Kurz darauf machte es Mike Durst dann besser, als wiederum Peter Back nur die Latte traf, aber Durst war hellwach und drückte den Ball im Nachschuß hinter die Linie.
Rot gab nicht auf und drängte den VfB immer wieder in die Defensive. Aber dem FC fehlte einfach das Quäntchen Glück. So blieb es beim etwas glücklichen Sieg für unseren VfB!

Aufstellung: Dominik Polak, Stefan Lawinger, Daniel Meixner, Marcel Heger, Manuel Fellhauer, Sebastian Götzmann, Mike Durst, Peter Back, Stefan Spieß, Mario Heger, Pasqual Haußmann, Florian Hoffmann, Mike Heger, Philipp Geis,Simon Saladin, Patrick Klein, Yannick Scheuermann, Samuel Cortes

So geht's VfB 2! 

22. August 2021, VfB St. Leon 2 - FC Dossenheim 2 3:0 (1:0)

Gelungener Saisonauftakt!

Nach monatelanger Zwangspause konnte am vergangenen Sonntag nun endlich auch die Verbandsrunde unserer 2. Mannschaft starten. Man war gespannt wie die Mannschaft nach einer so langen Zwangspause aus den Startlöchern kommt. Die lange Vorbereitung unter dem neuen Trainerteam Markheim/ Schneider war eher durchwachsen mit guten aber auch schlechten Ergebnissen. Der erste Härtetest im Pokal gegen die 2. Mannschaft aus Mühlhausen ging leider zuhause verloren.

Man sah von Beginn an, dass die VfB Mannschaft hochmotiviert und auch durch das Trainergespann gut eingestellt war. Die ersten 30 Minuten gehörte komplett unseren Schwarz-Gelben. Beste Chancen wurden liegen gelassen. Wurde evtl. am Mannschaftsabend am Freitag zuvor in der Besenwirtschaft Reblaus zu wenig Zielwasser getrunken ? Nein,dem war nicht so. Im Gegenteil: Kapitän Bastian Wittemann sorgte noch vor der Pause für den erlösenden Führungstreffer.

Nach dem Pausentee kam der Gast aus Dossenheim besser in die Partie. Der VfB ließ sich immer mehr in die Defensive drängen. Die beste Chance der Gäste vereitelte der starke Marcel Heger, als er den Ball gekonnt von der Linie kratzte.

Pasqual Haußmann war es, der nach einer guten Eckballhereingabe durch Peter Back per Kopf zum 2:0 einnickte. Für die endgültige Entscheidung zum 3:0 sorgte Florian Hoffmann in der 85. Minute und der gelungene Einstand in die neue Verbandsrunde war perfekt.

Aufstellung: Dominik Polak, Daniel Meixner, Stefan Lawinger, Marcel Heger, Sebastian Götzmann, Mike Durst, Peter Back, Stefan Spieß, Mario Heger, Bastian Wittemann, Pasqual Haußmann
Ersatz:Simon Saldin, Patrick Klein, Samuel Cortes, Florian Hoffmann, Mike Heger, Manuel Fellhauer, Yannick Scheuermann.

So geht's VfB 2! 

25. Juli 2021: Kreispokal, Quali VfB St. Leon 2 - FC Mühlhausen 2 0:2 (0:1)

 

"und jährlich grüßt das Murmeltier..."

Nach Dielheim (0:1) 2019 und Rauenberg (0:3) 2020 gab es für die 2. vom VfB auch in diesem Jahr das Pokal-Aus im ersten Pflichtspiel.


Aufstellung: Polak, Meixner, Spieß, Kempf, Marcel Heger(59. Hoffmann), Götzmann( 88. Lawinger), Mario Heger, Durst (66. Back), Wittemann, Haußmann (75. Wensch), Schneider (46. Geis)
Ersatz: Fattah, Scheuermann, Mike Heger

Weiter geht‘s VfB! 

Spielberichte 2020-2021

sind im Archiv!