Partner Verein

PARTNER

VfB Vereinskollektion

LINKS

LOGIN

User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Login
Mitgliedschaft

Unterstützen Sie den VfB durch Ihre Mitgliedschaft, werden Sie Mitglied!

> Beitrittserklärung <
> Datenschutzerklä. <

VfB Frauen Spielberichte

19. September 2021, SpG St. Leon/Mingolsh. - SSV Waghäusel 2 7:0 (3:0)

Spielverlauf auf fussball.de



Im ersten Heimspiel der Landesligasaison war die 2. Mannschaft des Ortsnachbarn aus Waghäusel zu Gast bei der SpG St. Leon/Mingolsheim.

Die Mannschaft ließ von der ersten Minute an keinen Zweifel aufkommen, dass sie dieses Spiel gewinnen wollte – diesmal ganz ohne Zitterpartie. Sie spielte ruhig, kombinierte gut im Mittelfeld und kam durch Vorstöße über Außen zu ersten Torchancen. Nach einer flachen Hereingabe zappelte der Ball bereits in der 14. Minute zur 1:0 Führung im Tornetz. Im weiteren Verlauf spielte die SpG St. Leon/Mingolsheim den Gegner schwindelig und erarbeitete sich eine Vielzahl an Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Doch kurz vor dem Pausenpfiff stellte die SpG mit einem Doppelschlag die Weichen für den 1. Heimsieg in der Liga (45. und 45.+1). Mit dieser 3:0 Führung im Rücken konnte die Mannschaft in der zweiten Halbzeit ohne Druck ihr Spiel aufbauen. Innerhalb von fünf Minuten fielen die Tore 4 und 5 für die SpG (49. und 53. Minute). Und die zahlreichen Fans durften kurz darauf in der 59. als auch in der 62. Minute noch zwei weitere Male jubeln. Die SpG ließ es daraufhin ruhiger angehen. Der einzige Torschuss des Gegners war ein Freistoß aus 20 Metern, der sein Ziel nicht fand. So brachte die SpG einen immer ungefährdeten Sieg über die Zeit und konnte mit dem 7:0 das Torverhältnis aufpolieren.

Mit diesem souveränen Sieg kann nun das Pokalachtelfinale angegangen werden, in dem die SpG nächsten Samstag um 15 Uhr in St. Leon gegen den Verbandsligisten FSV Büchenau antritt. Die Mannschaft würde sich über eine erneute große Zuschauerkulisse freuen!

Es spielten: Es spielten: Alina Friedrich, Sarah Geis, Kristina Im Brook, Fabienne Heger, Kira Heger, Miriam Hostadt, Natascha Ruck, Natalie Schoch, Lisa Taljanovic, Theresa Thome, Luca Volckmann, Nina Volckmann, Leonie Weiß, Lisa Weiß, Nathalie Wolf, Sarah Zrnic

So geht's VfB-Frauen! 

13. September 2021, HSC - SpG St. Leon/Mingolsh. 1:2 (0:0)


Geduldsspiel in Heidelberg....

Spielverlauf auf fussball.de



Am Montag, den 13.09, startete mit dem Spiel beim Heidelberger SC die neue Landesligasaison für die SpG St. Leon/Mingolsheim.

Auf dem kleinen Kunstrasenplatz kam es zum erwarteten Geduldsspiel für die SpG, da die Heidelbergerinnen tief und kompakt standen. Das Team aus St. Leon/Mingolsheim konnte sich in den ersten Minuten zwar noch gut durch den Abwehrverbund kombinieren, doch die sich bietenden Möglichkeiten wurden nicht genutzt. Anschließend flachte die Partie ab, denn die SpG schaffte es nicht mehr sich trotz deutlicher Überlegenheit durch den gegnerischen Abwehrblock zu spielen und hatte viele unnötige Ballverluste. Auch eine taktische Umstellung brachte nicht den gewünschten Effekt. Eine Aufregung gab es dennoch als eine Bogenlampe aus 25 Metern auf – oder doch hinter? -  der Torlinie von der gegnerischen Torhüterin geklärt wurde. Da Torlinientechnik nicht zum Einsatz kommt, bleibt dies für immer ein Geheimnis. Der Schiedsrichter entschied, kein Tor zu geben und so ging es mit 0:0 in die Pause.

Auch in der zweiten Hälfte war die SpG die dominierende Mannschaft, konnte dies jedoch nicht in Torgefahr umwandeln. So dauerte es bis zur 75. Minute als ein Weitschuss das erlösende 1:0 brachte. Doch im direkten Gegenzug fiel durch einen Handelfmeter das unglückliche 1:1 und das Geduldsspiel begann von Neuem. Die Angriffe wurden nun konzentrierter gespielt und in der 81. Minute wurde erneut durch einen Fernschuss der 2:1 Siegtreffer erzielt. Der Sieg war verdient, denn die SpG hatte 80% Ballbesitz, war technisch und läuferisch überlegen und der Gegner übte nach vorne keinen Druck aus. Auf dieser über weite Strecken konzentrierten und geduldig gespielten Partie gilt es nun aufzubauen, um auch im nächsten Spiel zu punkten.
 
Am Sonntag, 19.09. um 17 Uhr gastiert die 2. Mannschaft des SSV Waghäusel in St. Leon. Die Mannschaft würde sich über eine ähnliche Fankulisse wie in Heidelberg freuen, also kommt vorbei und unterstützt das Team!

Es spielten: Alina Friedrich, Sarah Geis, Kristina Im Brook, Fabienne Heger, Kira Heger, Miriam Hostadt, Natascha Ruck, Silvia Schleßmann, Natalie Schoch, Lisa Taljanovic, Theresa Thome, Luca Volckmann, Nina Volckmann, Leonie Weiß, Lisa Weiß, Nathalie Wolf

So geht's VfB-Frauen! 

04. September 2021, SpG St. Leon/Mingolsh. - SpVgg 06 Ketsch 3:2 (1:0)

Mit "Last-Minute" Tor ins Pokal-Achtelfinale!

Spielverlauf auf fussball.de

 

Erneuter Pokal-Krimi...!

Am vergangenen Samstag traf die SpG St.Leon/Mingolsheim in der 2. Runde des Sport-Lines Pokal auf die SpVgg Ketsch.
 
Trotz der Mittagshitze startete die SpG auf dem heimischen Kunstrasen mit viel Tempo in die Partie und erzielte mit dem ersten Angriff die 1:0 Führung. Anschließend verflachte die Partie. Nach der Trinkpause fand die SpG wieder besser ins Spiel und konnte dieses durch kontrolliertes Passspiel beruhigen. Jedoch wurden auch diesmal die erspielten Chancen nicht für ein weiteres Tor genutzt und so ging es mit der knappen 1:0 Führung in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff wurde das Team eiskalt erwischt als Ketsch in der 47. Minute durch einen Weitschuss ausglich. Doch die SpG ließ sich dadurch nicht beirren und spielte Angriff um Angriff. In der 55. Minute ging die SpG durch einen sehenswerten Fernschuss erneut in Führung. Das Team schaffte es jedoch nicht, diese Führung weiter auszubauen, da die Vorstöße nicht konzentriert zu Ende gespielt wurden. Und Geschichte wiederholt sich: durch den zweiten Schuss auf das heimische Tor glich der Gast erneut aus. Mit dem Ziel, dieses Mal die Verlängerung zu vermeiden, spielte die SpG konzentriert weiter und war die überlegene Mannschaft. Nach einem Freistoß belohnte sich die SpG in der 87. Minute mit dem 3:2 Siegtreffer.

Der durch eine gelb-rote Karte dezimierte Gegner hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen und so stand dem verdienten Einzug ins Achtelfinale des Sport-Lines Pokal nichts mehr im Wege.

Das erste Heimspiel in der neu zusammengesetzten Landesliga findet am 19.09 um 17 Uhr in St. Leon statt. Das Team freut sich auf zahlreiche Unterstützung!

Es spielten: Franziska Dietrich, Alina Friedrich, Sarah Geis, Kristina Im Brook, Fabienne Heger, Kira Heger, Miriam Hostadt, Lara Lingenfelser, Natascha Ruck, Silvia Schleßmann, Natalie Schoch, Lisa Taljanovic, Theresa Thome, Luca Volckmann, Nina Volckmann, Nathalie Wolf

So geht's VfB Frauen!

29. August 2021, SpG Mückenl./Neckarg. - SpG St. Leon/Mingolsh. 3:4 n.V.

Siegtreffer in der 116. Minute in der Verlängerung!

 

Im ersten Pflichspiel der Saison 2021/2022 traf die SpG St.Leon/ Mingolsheim im Sport-Lines Pokal auf die SpG Mückenloch/ Neckargemünd.



Bei leichtem Regen fand die SpG auf dem hohen Rasen in Mückenloch gut in das Spiel und so fiel bereits in der 4. Spielminute der 1:0-Führungstreffer. Doch die Führung hielt nicht lange, denn die Heimmannschaft glich in der 15. Minute nach einer Ecke aus und erhöhte kurze Zeit später auf 2:1. Danach wurde der Gegner durch eigene Unachtsamkeiten zu Chancen eingeladen und den eigenen Angriffen fehlte die letzte Konsequenz und Konzentration. Die Halbzeitpause wurde genutzt, um sich neu zu fokussieren.

Das zeigte Wirkung, denn die SpG kam schwungvoll aus der Pause und drückte den Gegner in dessen Hälfte. Das Team erspielte sich einige Chancen, die jedoch nicht im Tor untergebracht werden konnten. Die Zeit lief nun gegen die SpG und für die Heimmannschaft, die die Führung nur noch verteidigen wollte. Doch in der 88. Minute gelang der herbeiersehnte Ausgleich! Eine Minute später zappelte der Ball schon wieder im gegnerischen Tor. 3:2 für die SpG – das sollte das Weiterkommen sein! Aber es kam, wie es kommen musste – Mückenloch/Neckargemünd gleich in der 90+1 erneut aus, was gleichzeitig Verlängerung bedeutete.

Die SpG St.Leon/Mingolsheim wollte den Sieg nicht erst im Elfmeterschießen und machte trotz einzelner Krämpfe sofort weiter Druck, konnte die herausgespielten Möglichkeiten aber weiterhin nicht in Zählbares umwandeln. Die Gastgeber versuchten vereinzelt mit langen Bällen Nadelstiche zu setzen, die jedoch gut verteidigt wurden. Es dauerte bis zur 116. Minute bis eine flache Hereingabe zum 3:4 für die SpG im Tor untergebracht wurde. Die Zeit bis zum Schlusspfiff wurde diesmal besser heruntergespielt, auch weil der Gastgeber am Ende seiner Kräfte war und so konnte der Einzug in die 2. Runde gefeiert werden. Der Sieg war verdient, da die SpG das spielerisch bessere Team war und eine kämpferische Teamleistung zeigte!

Am kommenden Wochenende trifft die SpG St.Leon/Mingolsheim in der 2.Runde daheim auf die SpvGG Ketsch. Die genauen Spieldaten finden Sie auf der Homepage. Das Team würde sich über lautstarke Unterstützung freuen!

Es spielten: Cora Becker, Franziska Dietrich, Alina Friedrich, Sarah Geis, Kristina Im Brook, Fabienne Heger, Kira Heger, Lara Lingenfelser, Natascha Ruck, Natalie Schoch, Theresa Thome, Luca Volckmann, Nina Volckmann, Leonie Weiß, Lisa Weiß, Nathalie Wolf

Wir möchten uns herzlichst bei der Firma m.markovic für das erneute Trikot-Sponsoring bedanken! Die neuen Trikots haben gleich Glück gebracht!

M.Markovic - Fachbetrieb für Anlagenbau - www.mmarkovic.de

So geht's VfB Frauen!

Spielberichte 2020-21

sind im Archiv 2020-21!