Partner Verein

PARTNER
SHOP
LINKS
Wetter
LOGIN
Username:
Password:
Mitgliedschaft
Unterstützen Sie den VfB durch Ihre Mitgliedschaft, werden Sie Mitglied!

> Beitrittserklärung <
+++ Vorschau +++ Nachrichten +++ Berichte +++ Termine +++

ab Mai 2018: Praktikumsstelle bei AiL in Walldorf
Anpfiff ins Leben e.V. sucht zum 1. oder 15. Mai 2018 einen Praktikanten/Praktikantin für die Abteilung Marketing/Kommunikation/Fundraising in der Hauptgeschäftsstelle Walldorf.

Mehr Informationen gibt’s unter: http://ail-ev.de/stellenangebote
Samstag, 21. April 2018, F-Jugend Spieltag beim VfB St. Leon

F-Jugendspieltag "Rauchfrei"


Am Samstag, 21. April,  ab 10:00 Uhr spielen unsere F5 Junioren beim
F-Junioren Spieltag auf dem Kunstrasen im Ensinger Stadion.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Kinder stark machen“, der bundesweiten Mitmach-Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Während des Spieltages besteht auf dem Sportgelände des VfB ein Rauchverbot.

Weitere Informationen unter www.kinderstarkmachen.de.
Samstag, 21. April 2018, 18:00 Uhr, 17. Spieltag-Frauen
  17. Spieltag-Frauen
VfB WieslochgegenVfB St. Leon


  Auf geht's VfB-Frauen!
   
Sonntag, 22. April 2018: VW-Junior Masters beim VfB St. Leon
Am 22. April ab 10:00 Uhr sind die TSG 1899 Hoffenheim und der VfB St. Leon Gastgeber für das  
 
Ausgespielt wird im Ensinger Stadion in St.Leon für Baden-Württemberg

das Länder Masters der U15-Mädchen (C-Juniorinnen) [Spielplan] 
und
das  Länder Masters der U13-Jungen (D-Junioren). [Spielplan]

Die Sieger spielen dann vom 11. - 13. Mai beim Deutschlandfinale in Wolfsburg.

Mit freundlicher Unterstützung von

„Ein Auto ist nur so gut wie der Service“

weitere Infos unter:
https://juniormasters.de/de/junior-masters.html
Landesliga RN: nächstes Spiel vom VfB St. Leon 1. Mannschaft

Am kommenden Sonntag ist der VfB bei den Heidelberger Akademikern zu Gast. Im Vorspiel gab es einen hart umkämpften 2:0 Heimsieg. Dann jedoch hat sich der ASC gefangen und rangiert momentan noch vor dem VfB!

Auf geht's VfB!
Kreisklasse B: nächstes Spiel vom VfB St. Leon 2. Mannschaft

Aufgrund des Jugendturniers auf dem VfB Gelände findet das nächste Heimspiel am kommenden Sonntag zur ungewohnten Zeit statt. Da der Gegner auf keinen anderen Ausweichtermin verschieben wollte gab es hierzu keine andere Terminmöglichkeit. Es gilt die bittere Auswärtsniederlage wett zu machen, um an den oberen Tabellenplätzen dran zu bleiben

Auf geht's VfB!
1. Mai 2018, Helfer für's 15. Paulaner Fest gesucht

Wer mithelfen möchte meldet sich bitte bei der Vorstandschaft oder den Abteilungsleitern.

Wer einen Kuchen spenden kann meldet sich bitte per e-mail beim Vorstand.

helmut.lawinger(at)kabelbw.de

Aufbau: Montag, 30.4. ab 10.00 Uhr.
Abbau: Mittwoch, 2.5. ab 11:00 Uhr

Hier geht's zum VfB Paulanerfest 2018  Helferplan
15. Paulaner Fest beim VfB St. Leon am 1. Mai 2018

Mit DJ Thomas Hornung....

Bereits zum 15. Mal findet am Tag der Arbeit wieder das allseits bekannte und beliebte Paulaner Biergartenfest auf dem Gelände des VfB St. Leon statt.

Ab 10.30 Uhr können die Maiausflügler bei uns Rast machen und werden mit Paulaner Bierspezialitäten und anderen Getränken sowie diversen Grillspezialitäten versorgt. Da ist sicherlich für jeden etwas dabei! Aber auch die Kaffee und Kuchen Liebhaber kommen auf Ihre Kosten, und können aus diversen, frisch gebackenen Kuchensorten wählen. Als weitere Attraktion steht natürlich unser Kinderspielplatz für die Kleinen zur Verfügung und bei hoffentlich schönem Wetter dürfen die Kids auf dem Rasenplatz kicken und an der Torwand Ihre Treffsicherheit testen.

Also kommt am 1.Mai zum VfB, unterstützt die Vereinsarbeit und verbringt eine angenehme Zeit auf unserem Vereinsgelände!

Aufbau: Samstag 28.4. ab 17.00 Uhr und Montag 30.4. ab 10.00 Uhr
Abbau: Mittwoch, 2.5. ab 11.00 Uhr

Eine Helferliste wird den jeweiligen Abteilungsleitern zugestellt, da können sich freiwillige Helfer zum Dienst eintragen.
+++ VfB Aktuell 2018 +++ Nachrichten +++ Berichte +++ Termine +++
Sonntag, 15. April 2018: VfB St. Leon - SpVgg Ketsch 4:0 (3:0)

Verdienter Heimsieg

Spiel auf fussball.de                  Spiel auf FuPa.net

VfB Tore: Oliver Bitz(2), Dennis Gerber(2)

4:0 auf FuPa TV



Gegen den Aufsteiger Ketsch stand am Ende ein verdienter Heimsieg zu Buche, der eigentlich schon nach gut einer halben Stunde fest stand.

Trotz großer Aufstellungssorgen brachte Trainer Schneider eine konkurrenzfähige Elf aufs Feld, die loslegte wie die Feuerwehr. Durch einen Doppelschlag in der 13.min wurden bereits früh die Weichen auf Sieg gestellt. Bitz köpfte eine Freistoßflanke von Gerber zum frühen 1:0 ein. Noch in der selben Minute, fast vom Anpfiff weg, eilte Gerber der Gästeabwehr davon und sein Schuss senkte sich, weil abgefälscht, unhaltbar hinter dem Gästekeeper zum 2:0 ins Netz. Das war natürlich ein Auftakt nach Maß für die Schwarz-Gelben. Doch es kam noch schlimmer für die Gäste, die im Vorspiel der Schneider-Elf immerhin ein torloses Remis abtrotzen konnten. Nach einer Notbremse an Amann musste der Gästespielführer mit einer roten Karte vorzeitig zum Duschen, der Freistoß von der Strafraumgrenze brachte nichts ein. Noch vor der Pause erhöhte der VfB auf 3:0. Nach 26.min bediente Fuchs uneigennützig den in der Mitte freistehenden Gerber der ins lange Eck einschießen konnte. Kurz danach die erste gefährliche Gelegenheit für Ketsch, bei einem abgefälschten Freistoß war der kaum geprüfte St. Leoner Schlussmann Jochim auf dem Posten. Mit einem komfortablen Vorsprung wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Pause verwaltete St. Leon zunächst den Vorsprung, dennoch kamen beide Teams zu Gelegenheiten. Dabei war die Schneider-Elf einem weiteren Treffer wesentlich näher. So war es dann auch, als Bitz in der 68.min nach feinem Zuspiel von Durst auf 4:0 erhöhte. Eine Randnotiz war noch der Foulelfmeter gegen St. Leon in der Nachspielzeit  den Jochim glänzend parieren und somit sein Tor sauber halten konnte.  Am Ende war der Dreier perfekt und verdient war er auch.

Aufstellung: Jochim, Willim, Durst, Amann, Brömmer, Fuchs, Rausch, Gerber (68.Herbold),  Bitz (83. Vogelbacher), Oechsler (60.Engelmann), Gräf
Ersatz: Thee

So geht's VfB!

Sonntag, 15. April 2018: FC Dossenheim 2 - VfB St. Leon 2 3:1 (1:1)

VfB Torschütze: Philipp Ketterer (FE.)

Spiel auf fussball.de      Spiel auf FuPa.net

Nichts zu holen beim Tabellenführer!



Im Spiel gegen den Spitzenreiter und Mitabsteiger aus der Vorsaison gab es eine verdiente Niederlage. Dabei begann das Spiel denkbar gut für die VfB Elf. Nach vier Minuten stand es bereits nach einem Foulelfmeter 0:1. Philipp Ketterer traf sicher zur Führung. Dossenheim ließ sich aber durch den Rückstand nicht beeindrucken und kam durch einen Freistoßtreffer in der 18. Minute zum Ausgleich.  Der VfB spielte weiterhin gut und kam zu weiteren guten Chancen. Die beste vergab Maurice Wensch, sein Abschluss ging aber knapp über das Tor.

Gespannt war man wie man nach der Halbzeitpause das Spiel anging. Doch leider zeigte sich Dossenheim in der 2. Spielhälfte wesentlich engagierter und nahm das Spielgeschehen fest in die Hand. Der VfB ließ sich unverständlicherweise immer mehr in die eigene Hälfte zurückfallen und die Treffer zum 2:1 und 3:1 für den Gastgeber waren hochverdient.

Aufstellung: Dominik Polak, Alex Knopf, Daniel Meixner, Mike Heger, Julian Montag, Pasqual Haußmann, Maurice Wensch, Philipp Ketterer, Simon Saladin, Steffen Haffner, Mario Heger, Philipp Geis, Mike Durst, Steffen Fuchs, Mike Herbold, Tim Seifert

Weiter geht's VfB!

Mittwoch, 11. April 2018, 19:00 Uhr, 12. Spieltag-Frauen
  12. Spieltag-Frauen
VfB St. Leon4:1 (0:1)FC Sportf. Dossenheim


So geht's VfB-Frauen!

30. März 2018: VfB St. Leon - Der Ausbildungsverein
Zu Beginn des Jahres vom 02.01.- 06.01. 2018 haben die VfB-Jugendlichen Fabienne Heger, Marcel Heger und Jakob Schanzenbach auf der Sportschule in Schöneck/Karlsruhe ihren Profillehrgang für Teamleiter "Profil Kinder und Jugend" / Trainer C erfolgreich absolviert.   Die VfB-Familie gratuliert allen Drei zur bestandenen Prüfung und wünscht Ihnen alles Gute für ihre weitere sportliche Laufbahn.
29. März 2018: VfB St. Leon - Der Ausbildungsverein - auch für Mädchen!!!
Bei der Schiedsrichtervereinigung Heidelberg legte Kimberly Heger vom VfB St. Leon in der vergangen Woche mit weiteren 17 Neulingen erfolgreich ihre Schiedsrichter-Prüfung ab. Diese starten nun von ihren Paten begleitet mit Spielleitungen in der Jugend.
Besonders freute sich Christopher Funk, Lehrwart der Schiedsrichtervereinigung Heidelberg, dass auch einige Mädchen unter den Teilnehmern waren. „Schiedsrichterinnen sind nach wie vor deutlich in der Unterzahl. Daher freuen wir uns über jede einzelne.“ Voller Erwartung ist daher auch Neuling Kimberly Heger: „Ich bin gespannt auf die vor mir liegende ‚Karriere‘ als Schiedsrichterin in der Männerdomäne Fußball.“ (Bericht teilweise entnommen vom bfv)

Die VfB-Familie gratuliert Kimberly zur bestandenen Prüfung und wünscht Ihr alles Gute für ihre Schiedsrichterin-Karriere!
50 Jahre VfB St. Leon 1967 e.v. Berichte und Bilder der Jubiläumswoche
+++ Termine +++
   
  • Do. 19.04.2018, 19.00 Uhr, Paulanerausschußsitzung im Clubhaus
  • Di. 08.05.2018, 19 Uhr, Vorstandschaftssitzung im Clubhaus
  • Di. 15.05.2018, 19.00 Uhr, Jugendtrainersitzung im Clubhaus